Sécherheet

Platzverweis: die DP knickt ein

Vor zwei Wochen brachte die CSV einen Antrag im Parlament ein, damit der Platzverweis als polizeiliche Maßnahme in der Polizeireform ihren Niederschlag findet. Auch die “CSV Stad” verlangt, zusätzlich zu einem Ausbau und einer Stärkung von sozialen Hilfs- und Betreuungsstrukturen, schon seit längerem die Einführung des Platzverweises. Ergänzend zu anderen polizeilichen Maßnahmen erlaubt der ...

Read more

Angebot und Nachfrage

Sicherheit ist mehr ein Gefühl, als ein Fakt! Polizeistatistiken berichten von einer niedrigeren Inzidenz von Straftaten inden einschlägigen Vierteln der Stadt. Das ist Fakt! Gefühlsmäßig sind wir Bürger jedoch im städtischen Alltag häufiger als früher in Situationen, in denen wir uns unsicher oder bedroht fühlen.

Read more

Supply and demand

The difference between a sense of security and actual security The latest Police statistics show us that the crime rate has dropped. That is a fact. This drop does not translate, however, into an increased feeling of security among citizens, as they are more often confronted with situations that make them feel insecure or even threatened. The origins of this feeling of insecurity lie in the city’s drug scene, be ...

Read more

“No-Go-Zone” en Ville

Une déclaration de faillite des autorités! Ainsi, faut-il décrire la situation intenable en ce qui concerne le trafic de drogues «Rue de Strasbourg» et les rues avoisinantes. Le collège échevinal et les autorités gouvernementales donnent une image pitoyable quant à la gestion du problème dans un quartier vivant et prometteur de la Ville. La situation au quotidien s’est aggravée, ces derniers temps, avec un ...

Read more

Solidarität und Sicherheit

Auch 2016 wird die Flüchtlingsfrage Europa und Luxemburg weiter beschäftigen. Die Migrationskrise bleibt die größte Herausforderung und gleichzeitig Europas Schicksalsfrage. Der europäischen Solidarität der Worte müssen nun auch endlich nationale Taten folgen. Dies gilt auch für Luxemburg. An dieser Stelle möchte ich an den Sechs-Punkteplan der CSV erinnern. Unter anderen spricht die CSV sich für eine bessere ...

Read more

Achtung Fahrrad!

Radfahren ist toll. In unserem Viertel wurden rote Fahrradwege angelegt, neue Korridore wurden eingezeichnet. Alles sollte bestens sein! Jedoch ist das Verhalten mancher Radler alles andere als „Code de la Route” konform. Man fährt über Bürgersteige, die den Fußgängern vorbehalten sind, benutzt die Radwege in der falschen Richtung, missachtet rote Ampeln, stört die Fußgänger auf den Fußgängerstreifen. Man ist ...

Read more